Wir bündeln die Kräfte für eine starke Luzerner KMU-Wirtschaft.

Aktuell

Peter With: 100 Tage im Amt

Luzern |03. September 2018

Die Delegierten wählten am 16. Mai dieses Jahres Peter With ohne Gegenstimme zum neuen Präsidenten des KGL. Nach den ersten 100 Tagen im Amt wurde er von der Luzerner Zeitung interviewt und zog ein erstes Fazit. Wie erlebte er die ersten Tage im neuen Amt? Wo sieht er aktuell die Herausforderungen? Lesen Sie seine Antworten im Interview.

Gewerbeverband sagt vier mal Nein

Rothenburg |23. August 2018

Die Luzerner Gewerbekammer tagte am 22. August im Pfarreiheim Rothenburg. Dabei fassten die 68 anwesenden Delegierten die Parolen für die Abstimmungsvorlagen vom 23. September. Zu den zwei kantonalen Vorlagen zur Bildungsqualität sowie dem öffentlichen Verkehr fassten die Delegierten einstimmig die Nein-Parole.

Zu den eidgenössischen Vorlagen referierten die Nationalräte Michael Töngi und Felix Müri. Die beiden Vorlagen zur Fair-Food Initiative und der Initiative für Ernährungssouveränität wurden wurden ebenfalls einstimmig abgelehnt.

Im Bild: Peter With (Bildmitte), Präsident des Gewerbeverbands Kanton Luzern, mit den Referenten Felix Müri und Michael Töngi (v.l.n.r.).

Politik

Überparteiliche Komitees gegen kantonale Initiativen

Am 23. September kommen zwei Initiativen der Luzerner Allianz für Lebensqualität zur Abstimmung. Die zwei überparteilichen Komitees «Nein zur Bildungs-Initiative» und «Zukunftsfähiger öffentlicher Verkehr» setzen sich für die Ablehnung dieser Initiativen ein.

Der KGL lehnt die beiden Initiativen ebenfalls klar ab. Sind sind unnötig und teuer. Der KGL engagiert sich deshalb ebenfalls in den beiden Komitees und empfiehlt jeweils ein Nein an der Urne. Nähere Informationen zu den Komitees und die Argumente für ein Nein entnehmen Sie den  Medienmitteilungen.