Wir bündeln die Kräfte für eine starke Luzerner KMU-Wirtschaft.

Aktuell

DV 2017: Adrian Bühler folgt auf Bruno Müller

Neuenkirch |04. Mai 2017

Zur 123. Delegiertenversammlung des KGL in Neuenkirch konnte Präsident Roland Vonarburg rund 230 Gewerbler und Gäste begrüssen.

Bruno Müller, der sich seit 2007 im Vorstand des KGL engagierte, trat von seinem Amt zurück und wurde von der Versammlung mit grossem Applaus zum Ehrenmitglied gekürt. Seine Position im Vorstand übernimmt Adrian Bühler, Mitinhaber der Communicators AG in Eschenbach sowie CVP-Kantonsrat.

Bildlegende: Gewerbeverbandspräsident Roland Vonarburg, umrahmt vom neuen Vorstandsmitglied Adrian Bühler (rechts) und dem neuen Ehrenmitglied Bruno Müller.

Politik

«Der ungezügelte Kapitalismus ist dem Stimmvolk suspekt»

Für KGL-Direktor Gaudenz Zemp gibt es keinen Graben zwischen Wirtschaft und Bevölkerung. Die Abstimmung über die Unternehmenssteuerreform III (USR III) habe aber gezeigt, dass es in der Wirtschaft bestimmte Machenschaften gebe, die das Volk nicht gutheisst.

In der März-Ausgabe des KMU nimmt Gaudenz Zemp Stellung zum Abstimmungsergebnis zur USR-III, der Kampagnenarbeit und der Rolle der Wirtschaftsverbänden.